Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Frauenwitze

  1. #21
    Klabusterbärchen Avatar von monschi
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    232

    Thumbs up

    Freispruch





    Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.
    Richter: "Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde
    rechnen wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung geben."
    Der Mann: "Die war so doof, die mußte ich einfach erschlagen!"
    Richter: "Das ist ja noch viel schlimmer. Wenn Sie nicht wollen, daß die
    Geschworenen Sie von vornherein schuldig sprechen sollen, dann geben Sie
    uns bitte eine plausible Erklärung."
    Darauf der Mann: "Das war folgendermaßen. Wir wohnten in einem Hochhaus
    im 13. Stock und im ersten Sock wohnte eine reizende Portiersfamilie,
    die hatte drei Kinder. Es war schrecklich! Die waren so klein geblieben,
    von Natur aus. Der Zwölfjährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich
    kam eines Tages hoch zu meiner Frau und sage: Das ist schon was
    Schlimmes mit den Kindern unserer Portiersfamilie.
    'Ja,' sagt meine Frau, 'das ist ein richtiges Pyrenäengeschlecht.'
    Ich sage: 'Nein, was Du meinst, sind Pygmäen.'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'Pygmäen, das ist das, was der Mensch unter der
    Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen.'
    Ich sage: 'Das ist Pigment.'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'Pigment, darauf haben die alten Römer
    geschrieben.'
    Ich sage: 'Das ist Pergament!'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'Pergament ist, wenn ein Dichter etwas anfängt
    und nicht zu Ende macht...'
    Herr Richter, Sie können sich vorstellen, ich verschlucke mir das
    Fragment, ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich
    kommt meine Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie irrenhausreif
    - 'Liebling, guck mal, was hier steht!'
    Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine Textstelle und sagt:
    'Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin des Zuhälters 15.'
    Ich nehme das Buch an mich und sage, aber Schatz, das ist ein
    französisches Buch, da steht:
    'La Marquise de Pompadour est la Maitresse de Lois XV. Das heißt: Die
    Marquise von Pompadour war die Mätresse von Ludwig dem 15.'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'das mußt du wörtlich übersetzen:
    La Marquise - das Sonnendach
    Pompadour - das Handtäschchen
    la Maitresse - die Lehrerin
    Lois XV - der Zuhälter 15
    Ich muß das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen
    Französischunterricht einen Legionär angestellt.'
    Ich sage: 'Du meinst einen Lektor.'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'Lektor war der griechische Held des Altertums.'
    Ich sage: 'Das war Hektor, und der war Trojaner.'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektor ist ein Flächenmaß.'
    Ich sage: 'Das ist ein Hektar.'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektar ist der Göttertrank.'
    Ich sage: 'Das ist der Nektar.'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'Nektar ist ein Fluß in Süddeutschland.'
    Ich sage: 'Das ist der Neckar.'
    Meine Frau: 'Du kennst wohl nicht das schöne Lied: Bald gras ich am
    Nektar, bald gras ich am Rhein, das habe ich neulich mit meiner Freundin
    im Duo gesungen.'
    Ich sage: 'Das heißt Duett.'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'Duett ist, wenn zwei Männer mit einem Säbel
    aufeinander losgehen.'
    Ich sage: 'Das ist ein Duell.'
    'Nein,' sagt meine Frau, 'Duell ist, wenn eine Eisenbahn aus einem
    dunklen finsteren Bergloch herauskommt.'
    Herr Richter - da habe ich einen Hammer genommen und habe sie
    totgeschlagen..."
    Betretenes Schweigen, dann der Richter:
    "Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen..."
    Monschi! Psychiatrie für misshandelte Kuscheltiere

  2. #22
    Klabusterbärchen Avatar von monschi
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    232

    Standard

    Ansprüche





    Eine Frau glücklich zu machen ist einfach...

    Mann muss nur ein ..

    1. Freund
    2. Partner
    3. Liebhaber
    4. Bruder
    5. Vater
    6. Lehrer
    7. Erzieher
    8. Koch
    9. Mechaniker
    10. Monteur
    11. Innenarchitekt
    12. Stylist
    13. Elektriker
    14. Sexologe
    15. Gynäkologe
    16. Psychologe
    17. Psychiater
    18. Therapeut sein und
    19. zuvorkommend
    20. sympathisch
    21. durchtrainiert
    22. liebevoll
    23. aufmerksam
    24. gentlemanlike
    25. intelligent
    26. einfallsreich
    27. kreativ
    28. einfühlsam
    29. stark
    30. verständnisvoll
    31. tolerant
    32. bescheiden
    33. ehrgeizig
    34. fähig
    35. mutig
    36. entschieden
    37. vertrauensvoll
    38. respektvoll
    39. hingebungsvoll
    40. leidenschaftlich und vor allem
    41. zahlungsfähig sein.
    Gleichzeitig, sollte er darauf achten, dass
    a) er nicht eifersüchtig ist, und dennoch nicht uninteressiert
    b) er sich mit seiner Familie gut versteht, ihr aber nicht mehr Zeit widmet als der Frau
    c) er ihr Raum lässt, sich aber besorgt zeigt, wo sie war und was sie gemacht hat.

    Sehr wichtig ist es:
    nicht die Geburtstage, Jahrestage, Hochzeitstage, Namenstage, Ihre Tage, Datum des ersten Kusses, Geburtstag ihrer Lieblingstante, Ihres Lieblingsneffen oder ihrer Lieblingsfreundin ... zu vergessen.

    Leider garantiert auch die perfekte Einhaltung dieser Ratschläge kein 100%iges Glück. Sie könnte sich von einem perfekten und abgestimmten Leben eingeengt fühlen und mit dem erstbesten Schlaffi davonrennen, der ihr begegnet.


    Und nun die andere Seite der Medaille:
    Einen Mann glücklich zu machen ist wie wir nun rasch erkennen werden bei
    weitem nicht so leicht.
    Denn:

    Der Mann braucht:

    1. Sex und
    2. Essen

    Die meisten Frauen sind mit diesen seinen Bedürfnissen natürlich überfordert. Was lernen wir daraus?

    Harmonisches Zusammenleben ist gar nicht schwer wenn Männer endlich erkennen, dass sie ein klein wenig ihrer Ansprüche zurückschrauben müssen!
    Monschi! Psychiatrie für misshandelte Kuscheltiere

  3. #23

  4. #24
    Klabusterbärchen Avatar von monschi
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    232

    Standard

    Ich schmeiß mich weg lol Grööhl
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Windows 2007 für Frauen.jpg
Hits:	83
Größe:	81,0 KB
ID:	967  
    Monschi! Psychiatrie für misshandelte Kuscheltiere

  5. #25

    Standard

    Eine Frau will sich scheiden lassen.
    Der Anwalt fragt: "Trinkt Ihr Mann?"
    "Nein."
    "Schlägt er Sie?"
    "Nein."
    "Und wie steht es mit der ehelichen Treue?"
    "Damit kriegen wir ihn! Zwei von unseren Kindern sind nicht von ihm!"

  6. #26
    Küchenbulle Avatar von desolator
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    974

    Standard

    Gehen 2 Frauen saufen...
    Auf dem Weg nach Hause müssen
    sie mal, aber weit und breit ist kein
    WC zu sehen. Nur ein Friedhof.

    Sie gehen hinter einen Grabstein, haben
    aber nichts zum abwischen dabei.

    Die 1. wischt sich mit ihrem Slip ab und
    wirft ihn weg.

    Die 2. nimmt eine Kranzschleife.

    Tags drauf treffen sich die Ehemänner.
    "So geht's nicht weiter.
    Meinen Frau kam besoffen und ohne Höschen
    heim!",
    beklagt sich der eine.

    Darauf der andere: "Das ist nichts.

    Meine kam auch besoffen heim und
    zwischen den Arschbacken hatte sie
    ein Band mit der Aufschrift:

    'Wir werden dich nie vergessen, deine
    Freunde von der Feuerwehr'
    Es grüßt Euch der einzig klare Desolator

  7. #27
    Küchenbulle Avatar von desolator
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    974

    Standard

    Ein Mann geht am Strand spazieren. Auf einmal findet er im Sand eine alte, kostbar aussehende Flasche mit einem Korken aus Kristall. Neugierig öffnet er die Flasche und im selben Augenblick erscheint ein riesiger Kerl mit einem Turban.

    "Du hast mich gerufen? Ich bin der Flaschengeist und Du hast jetzt einen Wunsch frei!"

    Der Mann überlegt: "Ich wollte immer schon mal nach Amerika. Aber ich habe Flugangst und werde auch leicht seekrank. Am liebsten würde ich mit dem Auto hinfahren. Am besten ich wünsche mir eine Brücke über den Atlantik!"

    Der Geist: "Bist Du verrückt? Weißt Du, wie lang so eine Brücke ist? Und wie viele Betonpfeiler man dafür braucht? Und wie hoch diese Pfeiler sein müssen? Der Ozean ist bis zu 4000 m tief! Wir müssten außerdem alle paar hundert Kilometer eine Tankstelle errichten, da kein Auto eine solche Strecke non-stop zurücklegen kann. Außerdem gibt es Ärger mit den Behörden und Greenpeace; die Zeiten, als man als Geist noch jeden Scheiß machen konnte, sind vorbei. Denk Dir was anderes aus!"

    Der Mann:"Also gut, wenn es zu schwierig ist, mal überlegen...weißt Du, wenn Frauen mir etwas erzählen, kann ich nie einen Zusammenhang erkennen und sie erwarten Dinge von mir, in denen ich keinen Sinn sehe. Mein Wunsch ist die Frauen endlich verstehen zu können."

    Der Geist:
    "....um noch mal auf die Brücke zurückzukommen: zweispurig oder vierspurig?"
    Es grüßt Euch der einzig klare Desolator

  8. #28

    Standard

    Eine sehr lautstarke, unattraktive, ungepflegte Frau ging mit ihren beiden, herumschreienden Kindern durch den Eingang von Famila.

    Die Dame am Empfang sagte freundlich: "Guten Morgen und herzlich willkommen bei Famila."
    Nette Kinder, die Sie da haben. Sind das Zwillinge? "

    Die Frau hörte auf zu schreien und pöbelte die freundliche Empfangsdame an:

    "Verdammt, nein, das sind keine Zwillinge. Der Große ist 9 die Kleine 7.

    Warum zum Teufel glaubst du blöde Kuh, dass es Zwillinge sind?

    Bist du blind, oder einfach nur saudumm?"

    "Gnädige Frau, ich bin weder blind noch dumm," erwiderte die Empfangsdame.

    " Ich konnte nur einfach nicht glauben, dass es jemanden gibt, der sie zweimal bumst."
    Es grüßt euch der einzig klare Desolator

    Desokiel@web.de

  9. #29

    Standard

    Was haben eine Motorsäge und eine Muschi gemeinsam?





    Wenn man mit der Hand abrutscht, dann ist der Finger auch im Arsch!

  10. #30
    Küchenbulle Avatar von desolator
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    974

    Standard

    Ein Mann kommt von der Arbeit nach Hause: "Her mit dem Bier, her mit dem Essen aber schnell!"
    Seine Frau reagiert blitzartig, ohne Gegenrede.
    So geht das eine Zeitlang, bis eine Freundin zu ihr sagt:
    " So kannst du dich doch nicht behandeln lassen!
    Wehr dich doch! Sag ihm, solange er keine besseren Manieren an den Tag legt, arbeitest du
    keinen Handstreif mehr für ihn!"
    Am nächsten Tag kommt er wieder.
    " Her mit dem Bier, her mit dem Essen aber schnell!"
    Sie: "Schatz, ich liebe dich, aber solange du so mit mir sprichst, streike ich!"
    Der Mann wird zornig: "Sag das noch einmal und du siehst mich drei Tage lang nicht!" Sie: "Mach was du willst, aber so lasse ich mich nicht mehr behandeln!"
    Sie sah ihn am ersten Tag nicht... Sie sah ihn am zweiten Tag nicht... Gegen Ende des dritten Tages war die Schwellung an ihren Augen dann soweit abgeklungen, dass sie ihn schon schemenhaft ausmachen konnte...
    Es grüßt Euch der einzig klare Desolator

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •